La estrella del jamón

Schinken aus Teruel D.O.P.

Schinken aus Teruel D.O.P. war 1984 der erste spanische Schinken mit geschützter Ursprungsbezeichnung. Für die Herstellung dienen ausgewählte Schweinerassen: Die Vaterrasse ist Duroc, die Muttersauen sind Schweine der Rassen Landrace oder Large White.

Aufzucht und Ernährung jedes Tiers werden von der Aufsichtsbehörde für die Ursprungsbezeichnung streng kontrolliert, die für die Überwachung der Produktion vom ersten Schritt auf dem Bauernhof bis zur Ankunft beim Verbraucher zuständig ist. Diese Einrichtung stellt sicher, dass jeder Schinken, der das eingebrannte Qualitätssiegel (den achtzackigen Stern) aufweist und mit dem entsprechenden nummerierten Etikett versehen ist, alle Anforderungen erfüllt.

Unser Schinken aus Teruel, der mit einer glänzend roten Farbe aufwartet, ist von einer zarten Fettstruktur durchzogen. Sein feiner, aromatischer Geschmack mit sehr geringer Salznote ist angenehm am Gaumen.

In unserer traditionellen Trockenkammer in Monreal del Campo, die auf 940 m Höhe über dem Meeresspiegel liegt, herrscht das besondere Klima der Provinz Teruel. Die für diese Gegend typische trockene Kälte ist ein Schlüsselfaktor, der – in Verbindung mit der natürlichen, langsamen Reifung über mehr als 20 Monate – dafür sorgt, dass der Schinken seinen typischen Geschmack und sein feines Aroma erhält. Dort entsteht unser Schinken aus Teruel D.O.P. Sierra Lindón.

1999 und 2002 wurde unsere Arbeit beim Spanischen Qualitätswettbewerb in Calamocha (Teruel) mit zwei Auszeichnungen bedacht.